Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Filzwolle-Strickwolle.de - Onlinehandel
Inh. Rolf Wypyszynski
 
§ 1
Geltungsbereich
1.1 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten für unsere sämtlichen Lieferungen, soweit nicht andere Vereinbarungen ausdrücklich schriftlich von uns bestätigt werden. Unsere AGB gehen als ausschließlich gültige Vertragsbedingungen anderen Regelungen, insbesondere entgegenstehenden Einkaufsbedingungen des Bestellers, vor. Soweit eine Bestellung unter Bezugnahme auf Einkaufsbedingungen erteilt wurde, die den nachfolgenden Bedingungen ganz oder teilweise nicht entsprechen, wird solchen Einkaufsbedingungen in deren Gesamtheit hiermit ausdrücklich widersprochen.
1.2. Soweit eine Bestellung unter Bezugnahme auf ein spezielles Angebot unsererseits erfolgt, gelten die in unserem Angebot angegebenen speziellen Bedingungen in Verbindung mit unserer AGB.
§ 2
Auftrag
2.1 Technische und gestalterische Änderungen der bestellten Waren behalten wir uns vor. Solche Änderungen sind zulässig, sofern sie die technische Funktion, den gewöhnlichen Gebrauch und den Wert der bestellten Ware nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigen. Ist aufgrund einer Änderung die Abnahme der bestellten Ware für den Besteller unzumutbar, so kann er vom Vertrag zurücktreten. Gegenseitige Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.
2.2 Lieferzeitangaben gelten nur annähernd, sofern wir nicht ein bestimmtes Lieferdatum schriftlich bestätigt haben. Lieferfristen beginnen mit dem Datum unserer Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Klärung aller Ausführungseinzelheiten und aller sonstigen vom Kunden für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertrages zu schaffenden Voraussetzungen. Entsprechendes gilt für Liefertermine.
2.3 Mangels ausdrücklicher anderweitiger Abrede kommt der Auftrag zu dem im Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Listenpreis zustande.
2.4 Unsere Preise verstehen sich ausnahmslos, auch bei Lieferungen außerhalb der Europäischen Union, in Euro.
§ 3
Lieferpflicht
3.1 Die Nichteinhaltung von Lieferterminen und Lieferfristen berechtigt den Besteller zur Geltendmachung der ihm zustehenden Rechte erst, wenn er uns eine angemessene, mindestens zwei Wochen betragende Nachfrist gesetzt hat.
3.2 Unvorhersehbare, unabwendbare, außergewöhnliche Ereignisse, wie Arbeitskämpfe, hoheitliche Maßnahmen, Verkehrsstörungen etc. befreien uns für die Dauer ihrer Auswirkungen oder im Falle der Unmöglichkeit voll von der Lieferpflicht.
§ 4
Zahlungsbedingungen
4.1 Unsere in Angeboten, Preislisten und Rechnungen angegebenen Preise verstehen sich ab Lager inklusive Umsatzsteuer in der für die Bundesrepublik Deutschland gültigen gesetzlichen Höhe. Die Umsatzsteuer entfällt, soweit Lieferungen außerhalb Deutschlands nicht umsatzsteuerpflichtig sind.
4.2 Verpackungs- und Versandkosten sind in den jeweiligen Angeboten angegeben. Nachnahme ins Ausland ist nicht möglich.
§ 5
Lieferung, Gefahrenübergang
5.1 Teillieferungen sind zulässig und gelten bezüglich Zahlung und Reklamation als selbständige Lieferungen.
5.2 Gibt der Besteller bei Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gemäß §§ 3, Abs.1 Nr.1,4 Verpackungsverordnung , Transportverpackungen zurück, so trägt er in jedem Falle die Kosten für die Rücksendung. Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands ist eine Rückgabe von Verpackungen aller Art ausgeschlossen.
5.3 Wir gewähren dem Besteller ein Rückgaberecht ohne Begründung innerhalb der ersten 4 Wochen ab Lieferung (§ 312 b BGB) . Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung hat der Besteller Wertersatz zu leisten. Software ist von der Rückgabe ausgeschlossen, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
§ 6
Gewährleistung
 
6.1 Ist die von uns gelieferte Ware mangelhaft und ist der Mangel rechtzeitig gerügt worden, so können wir unserer Gewährleistungsverpflichtung nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung nachkommen. Bei Fehlschlagen der von uns gewählten Nachbesserung (2 Versuche) kann der Besteller Minderung des Kaufpreises verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.  
6.2 Ansprüche des Bestellers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unbeschadet der Haftung nur für grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzungen ist die Haftung auf den Betrag des jeweiligen Warenwertes beschränkt.
§ 7
Eigentumsvorbehalt
7.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unserer sämtlichen Forderungen aus der Geschäftsverbindung unser Eigentum.
7.2 Von jeder Beeinträchtigung unserer Rechte an der Vorbehaltsware durch Dritte, insbesondere aufgrund von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, hat uns der Besteller unverzüglich zu benachrichtigen.
 § 8
       Erfüllungsort und Gerichtsstand
8.1 Erfüllungsort für die beiderseitigen aus dem Auftrag geschuldeten Leistungen ist Münchenbernsdorf.
8.2 Gerichtsstand für gewerbliche Käufer ist Gera. Wir sind jedoch berechtigt, den Besteller auch in seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.
8.3 Gerichststand für private Endverbraucher ist das Gericht deren Wohnsitzes.
Filzwolle - Strickwolle
Inhaber: Rolf Wypyszynski
Thomas-Müntzer-Sr.20 - D-07589 Münchenbernsdorf
eMail: info@ibo48.de
 
Steuer -Nr.   161/289/00377
Ust.-Id.-Nr.  DE163320603

Execution time (seconds): ~0.181917